Trinkwasser-Versorgungseinheit, 4.000 Liter

Kompakte Trinkwasser-Versorgungseinheit im Infrastruktur-Container (10")

Die mobile Trinkwasser-Versorgungseinheit im Zehn-Zoll-Container dient der Förderung und Zwischenspeicherung von Trinkwasser. Die Einheit kann als eigenständige Versorgungsanlage mit 2.000-Liter-Wasserspeicher eingesetzt werden oder als Zwischenpumpenstation, um den bestehenden Wasserdruck zu erhöhen.

Die Anlage eignet sich überall in der Industrie, wo temporär Wasser in Trinkwasserqualität benötigt wird.

Anlagenart/Beschreibung

Kompaktanlage zur Druckerhöhung im Zehn-Zoll-Container.

  • Grundfos JP6 Booster inkl. Membrandruckbehälter (60 l),
  • 2× Vorbehälter (Vorlagetank), 4.000 l, atmosphärisch belüftet gem. DIN 1988 (EN 806), inklusive Trockenlaufschutz und Zulaufventilen
  • Komplett innen liegende Installation/Verrohrung mit Edelstsahlrohren, entsprechenden Absperrvorrichtungen und rückspülbaren Feinfiltern, Membrandruckbehälter inkl. Durchflussarmaturen nach DIN 4807, integrierte Rückflussverhinderer, Drucksensor und Manometer zur automatischen Anlagenregelung in der Funktion p = konstant
  • UV-Desinfektions-System im Vorlagetank

Grundausstattung pro Container-Einheit

  • Stromanschluss außen 32 A CEE
  • 1× 20 m Starkstromkabel (32 A CEE) als Zuleitung
  • 1× Erdungsspieß mit 10 m Erdungskabel
  • 1× Trinkwasser-Schlauch, beheizt, 10 m für Spülungen
  • Innen liegende Stromverteilung mit Sicherungskasten und diversen Steckdosen
  • Anschluss-Panel in der Containerwand für Wasseranschlüsse und Kabelleitungen
  • 1× Vorhängeschloss inklusive Schlüssel

Technische Daten

Typ Grundfos JP6 Booster
Drucksteuerung Integriert
Förderstrom 5 m2/h
Förderhöhe (bei Q=0) 48 m
Strom-Art 230 V / 50 Hz
Medientemperatur 0–55 °C
Schutz-Art IP44
Handling/Transport Kran oder Gabelstapler
Außenmaß Container (B × H × T) 2,99 × 2,59 × 2,44 m
Gesamtgewicht Container-Anlage Ca. 1.400 kg (inkl. allen Installationen und leeren Tanks)
Produktblatt Trinkwasser-Versorgungseinheit, 4.000 l (PDF)

Zurück zur Produktübersicht Wassertechnik ›